• DER GROSSE COUP
  • DER GROSSE COUP
  • DER GROSSE COUP
DER GROSSE COUP – In schnell geschnittenen Sequenzen, in rasanten Orts- und Perspektivwechseln werden hochkonzentrierte Einbruchszenen, spannende Verfolgungsjagden, tragikomische Roadmovieszenen und Rettungsaktionen in letzter Sekunde gespielt. Ein Comic-Theaterstück im Spagat zwischen radikaler Reduktion und verspielter Übertreibung, gewürzt mit jeder Menge Slapstick. Nichts für schwache Nerven! «Man weiss kaum, worüber man sich mehr freuen soll, über den gut gemachten Slapstick oder über den Witz, mit dem die Geschichte umgesetzt wird. Beste Unterhaltung», schreibt Annette Hoffmann im Kulturjoker und Marion Klötzer lobt in der Badischen Zeitung: «Exquisites Kopfkino – das gibt es nicht oft auf einer Bühne.»