• FRAUEN!
  • FRAUEN!
  • FRAUEN!
  • FRAUEN!
FRAUEN! – Zum Internationalen Frauentag 2018 lädt das Theater Chur die Volksbühne Basel mit ihrem neuen Theaterstück ein. Geschichten von Frauen – quer durch die Generationen und mit unterschiedlicher Herkunft – werden in bewegungsstarken Bildern erzählt. Es sind Lebensgeschichten, die sich im Spannungsfeld von sogenannter Chancengleichheit und kommerzieller Verwertung behaupten – emotional, skurril, hinterfragend, fantasievoll, sinnlich und urkomisch. In Gesprächen mit Frauen zwischen 20 und fast 100 Jahren hat die in Basel arbeitende Regisseurin Anina Jendreyko biografisches Material gesammelt, das Wünsche, Lebensstrategien, Frauen- und Familienbilder vereint und dieses in Zusammenarbeit mit ihrem Team zu einem theatralen Erlebnis verdichtet.

Nach den Stücken «Selam Habibi», einer Koproduktion mit dem Theater Chur, «Söhne» und «A&X» widmet sich die Volksbühne Basel einem weiteren brisanten Thema aus der Mitte unserer Gesellschaft und konfrontiert die Zuschauerinnen und Zuschauer berührend und humorvoll mit den eigenen verinnerlichten Frauenbildern.