• EINSTÜRZENDE TEMPEL
EINSTÜRZENDE TEMPEL – Das Theater Chur eröffnet das Festival WELT IN CHUR mit der Lecture Performance PROMETHEUS IN ATHEN von Rimini Protokoll im Rahmen des Schweizer Festivals CULTURESCAPES 2017. Als Einführung zum diesjährigen Festivalschwerpunkt Griechenland findet um 18.30 Uhr eine Diskussionsrunde statt. Zu Gast sind:

Dr. phil. Konstantinos Kosmas vom Centrum Modernes Griechenland (CeMoG) aus Berlin, Lehrbeauftragter für Byzantinistik und Neogräzistik und Literaturübersetzer.

Prodromos Tsinikoris, deutsch-griechischer Theaterschaffender, Co-Leiter der Experimentalbühne des Nationaltheaters Athen. Mitwirkender bei PROMETHEUS IN ATHEN und am Di 14. Nov. wird von ihm das Stück CLEAN CITY aufgeführt.

Prof. Dr. Teresa Pullano, Assistenzprofessorin für European Global Studies am Europainstitut der Universität Basel. Aktuell ist sie an der Ringvorlesung «Denkraum Griechenland – Multiperspektivische Annäherungen» beteiligt.

Moderiert wird die Runde von Armin Kerber, Autor, Dramaturg, Programmleiter im Kurtheater Baden, Kenner der griechischen Kultur und des griechischen Theaters.