• DIE GROSSE REISE
  • DIE GROSSE REISE
  • DIE GROSSE REISE
  • DIE GROSSE REISE
DIE GROSSE REISE – Der Bus Oscar, ein umgebauter Amsterdamer Linienbus, nimmt die Kinder mit auf eine Reise um die ganze Welt. Der Bus – speziell für Kinder ausgestattet – wackelt und ruckelt, als wäre er wirklich auf der Strasse. Vor den Fenstern entdecken die Kinder heisse und kalte Länder, in denen arme und reiche Menschen leben. Berge und Strassen, Sterne am Himmel und Fische im Meer ziehen vorbei – geschaffen aus Bildern und animierten Objekten. Manchmal sieht man sogar die Hand, die den Stift führt oder eine Zeichnung zerknüllt. Als Kind reiste Judith Nab mit ihren Eltern ein halbes Jahr mit einem Bus durch die ganze Welt. Dieses Erlebnis hat die niederländische Performance-Künstlerin in DIE GROSSE REISE verarbeitet: «Ich möchte, dass die Kinder, wenn sie aus dem Bus steigen, wirklich das Gefühl haben, unterwegs gewesen zu sein. Und dass sie Lust bekommen, die Welt selber zu entdecken, und neugierig sind auf fremde Kulturen.»

Auf Anfrage hält der Bus Oscar vor den Schulhäusern und Kindergärten im Kanton Graubünden und lädt zum Mitfahren ein.